Leistungen

Unser Transaktions- und ASIEN-Know-how hilft Ihnen in neuen Märkten Fuß zu fassen und Zeit und Geld zu sparen.

GRA:FIN berät Sie bei internationalen M&A-Transaktionen sowie beim Markteintritt in China und ASEAN und macht Sie mit den jeweiligen lokalen Anforderungen vertraut.

I. Mergers & Acquisitions

  • Fusionen und Übernahmen: Identifikation geeigneter Zielunternehmen
  • Kauf und Verkauf von Geschäftsanteilen bzw. Firmenvermögen
  • Deinvestitionen im Rahmen eines wertorientierten und strategischen Portfoliomanagements
  • MBO, MBI, LBO und OBO
  • Strateg. Planung und Gründung von Joint-Ventures

Wenn Sie z. B. daran denken, einen Industrie- oder Finanzpartner für Ihr Unternehmen zu gewinnen, der es in seiner Entwicklung unterstützt bzw. der einzelnen Gesellschaftern die Möglichkeit bietet, ihre Anteile zu veräußern, helfen wir Ihnen, Ihr Unternehmen zunächst so zu strukturieren und präsentieren, dass es für möglichst viele Interessenten attraktiv ist.

In weiterer Folge werden wir den Investor, der am besten mit Ihren Zielen übereinstimmt, heranführen und die Bedingungen für einen Joint Venture- oder Anteilskaufvertrag verhandeln. Dabei werden wir ein wettbewerbsförderndes Verhandlungsklima unter den Interessenten generieren um dadurch den besten Käufer zu finden.

II. Direktinvestitionen in Asien (FDI)

  • Im Hub oder im lokalen Markt? Entwicklung von Markteintrittsstrategien
  • Standortanalyse und Machbarkeitsstudien
  • Entscheidungsgrundlagen für M&A, Joint Venture oder Neugründung
  • Errichtung von Auslandstochtergesellschaften
  • Argumentation für die Abgabe der Verantwortung für komplette Geschäftsbereiche nach Asien
  • Start-up Management

Wir bei GRA:FIN sehen es als unsere Mission an, deutschsprachigen Unternehmen bei allen Fragen rund um die Gründung, den Betrieb und die Weiterentwicklung Ihres Asiengeschäfts zur Seite zu stehen und Sie sicher durch das Dickicht sich ständig ändernder Bestimmungen zu führen. Über 15 Jahre Erfahrung machen uns zu einem verlässlichen Partner für Ihre Investitionstätigkeit in Asien.

GRA:FIN berät bei der Standorteignung für ein Investment durch Markteintrittsstudien bei Vergleich der einzelnen Märkte, Länder, Investment-Zonen und unterschiedlichen steuerlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen.  China, Hong Kong, Indien und die ASEAN-Länder bieten sehr unterschiedliche Investmentbedingungen – wir finden für Sie die besten Optionen über die ganze Region, etwas, was one-country Berater nicht tun (können).

Unsere Pre-Investment- und Markteintrittsstrategieberatung beinhaltet:

  • Pre-Investment und Pre-entry Tax Advisory und Planung
  • Vergleich der einzelnen Standorte und Investment-Zonen
  • Überprüfung und Kostenstudie des FDI-Projekts
  • Entwicklung und Coaching beim Markteintritt

GRA:FIN berät Sie auch bei der Gründung einer Asien-Holding als ausländische Zwischenholding. Sie dient einerseits der Komplexitätsreduktion, z.B. bei der Kontrolle und Steuerung der Asientöchter, andererseits führt sie zu mehr Flexibilität (Anpassung an jeweils regionale Anforderungskriterien und Ausnutzung lokaler Jurisdiktionen).

III. Finanzberatung mit Bezug auf Unternehmens- und Akquisitionsfinanzierung sowie Restrukturierung

  • Vermittlung von frischem Eigen- und Fremdkapital
  • Refinanzierungen
  • Distressed Assets Management
  • Verhandlung von Schuldnachlässen mit Banken
  • Außergerichtliche Vergleiche mit Großgläubigern

In ökonomisch turbulenten Zeiten geraten zuweilen sogar strukturell gesunde Unternehmen in Schwierigkeiten. Wenn dieser Fall eintritt, ist es entscheidend, rasch zu handeln. GRA:FINs Ansatz beginnt damit, ein klares Bild über die Finanzsituation des Unternehmens zu erhalten:

Was sind die Fundamente des Eigenkapitals? Wie hoch sind die Finanzierungskosten? Welche Unternehmensbereiche erzeugen Deckungsbeiträge und welche nicht? Wie sehen die Cash-Flows aus, die Liquiditätsanforderungen und die verschiedenen Optionen um Einnahmen zu generieren?

Basierend auf einem klaren Verständnis der Finanzstruktur können wir unterschiedliche Lösungen erarbeiten. Dazu gehören Rekapitalisierung, Neuverhandlung von Krediten, die Schließung oder der Verkauf von (nicht zum Kerngeschäft gehörenden) Geschäftsbereichen, Arbeitsteilung in der Wertschöpfungskette oder das (vorübergehende) Redimensionieren von Produktionseinheiten.

Die Pros und Contras jeder Option werden genau analysiert und abgewogen im Kontext der Möglichkeiten, Vorgaben und Erwartungen der jeweiligen Organisation. Sobald eine Entscheidung getroffen wird, ist eine rasche Handlung der Unternehmensleitung geboten um die gewünschten Resultate zu erzielen. Wir suchen Kaufinteressenten, führen die Verhandlungen mit Banken oder Investoren und werden versuchen, Gesellschafter bzw. Aktionäre von der Durchführbarkeit gründlich überlegter Transaktionspläne zu überzeugen.

Unser Finanz-Restrukturierungs-Service hat seine Wurzeln im M&A-Bereich und fußt auf langjähriger Transaktionserfahrung wie auch auf umfassenden Erfahrungen beim Neustart von Unternehmen oder Geschäftszweigen.